Wegweiser in der Medienwelt

page7_1
Freie Fotografen bei Tageszeitungen sind stark von den technischen und crossmedialen Veränderungen bei Printmedien betroffen. Im täglichen Termingeschäft bereiten steigende Anforderungen der Verlage den Kollegen oft Probleme. Gerade bei Tageszeitungen wird das Foto meist sträflich vernachlässigt. In die fotografische Fortbildung der Mitarbeiter investieren die Verleger selten und nehmen als Konsequenz schlechte Bildqualität im Blatt in Kauf.

Fotografieren an der lokalen Front


JOERGER MEDIA bietet seit Jahren erfolgreich Fortbildungsseminare für freie Tageszeitungsjournalisten an. Das Thema: professionelle Pressefotografie und perfekter Foto-Workflow für die Zusammenarbeit mit den Verlagen.

Frei – aber nicht vogelfrei


JOERGER MEDIA hat mehrjährige Erfahrungen im Bereich Mitarbeiterschulungen. Seit Jahren ist Rainer Jörger Hauptreferent des erfolgreichen ITZ-Seminars „Frei – aber nicht vogelfrei. Bei diesem Workshop geht es weniger um gutes Schreiben oder Fotografieren, sondern um das Überleben als freier Journalist im komplizierten „Mikrokosmos Redaktion“.

Pressearbeit im Verein


Inzwischen lernten einige Pressesprecher von Vereinen und Organisationen bei speziellen Seminaren von JOERGER MEDIA, wie sie die Interessen ihrer Gruppierung richtig ins Bild setzen und in der Zeitung und anderen Medien platzieren können.

Haben Sie Interesse an unserem Seminar- und Fortbildungsangebot oder einem speziellen Workshop? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.